Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Philips eröffnete „GrowWise City“ in den Niederlanden

10. Juli 2015

„Royal Philips“ arbeitet an der Forschung für LED-Lichter, die genutzt werden können, um Pflanzen auf Innenramfarmen anzubauen, sagte das Unternehmen in einer Presseveröffentlichung. Das Unternehmen hat sein hochmodernes „GrowWise Center“ auf dem „High Tech Campus“ in Eindhoven, Niederlande, eröffnet. Die von „Philips“ durchgeführte Forschung wird maßgeschneiderte LED-Licht-Anbaurezepte liefern, die es Erzeugern ermöglichen, ihre Erträge zu steigern und köstliche und gesunde Lebensmittel in Innenräumen ganzjährig anzubauen.

Foto © Philips City Farm Research Center
Foto © Philips City Farm Research Center

Die neue 234 m² große Einrichtung, eine der größten der Welt, wird seine Forschung auf die Optimierung der Anbaurezepte für Blattgemüse, Erdbeeren und Kräuter konzentrieren. Andere Forschungsbereiche werden Wege finden, um kohlenhydratreiche Erträge anzubauen, wie Weizen und Karroffeln in Innenräumen.

Foto © Philips City Farm Research Center
Foto © Philips City Farm Research Center

Gus van der Feltz, globaler Direktor für City Farming von „Philips“, sagte: „Unser Ziel ist, die Technologie zu entwickeln, die es möglich macht, köstliche, gesunde und nachhaltige Lebensmittel praktisch überall anzubauen. Die Forschung, die wir durchführen, wird der lokalen Lebensmittelproduktion in einem globalen Umfang ermöglichen, Abfall zu reduzieren, Lebensmittelmeilen zu beschränken, wobei die Wissenschaftler von „Philips“ die Forschung mit LED-Lichtrezepten für Gemüse und Getreideproduktion anführen.“ Mehr Informationen und Videos sind zu finden unter: www.youtube.com/user/PhilipsHorticulture.



Quelle: Philips City Farm Research Center

Veröffentlichungsdatum: 10.07.2015

Schlagwörter

Philips, LED, Forschung, GrowWise City, Niederlanden, gemüse