Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Österreich: Zwiebel- und Karottenmarkt Woche 28/2015

09. Juli 2015

Die Zwiebelernte läuft saisonal zufriedenstellend. Der österreichische Markt ist gut mit Wintersä- und -steckzwiebeln versorgt. Das verfügbare Angebot passt zur aktuellen Nachfrage. Neben dem Absatz im Inland lassen sich auch schon erfreuliche Menge exportieren. Die Preisrückgänge der Vorwochen haben sich abgeschwächt. Zu Wochenbeginn wurden für lose Ware der Ernte 2015, geputzt und sortiert in der Kiste und je nach Qualität zwischen 22 und 25 Euro je 100 kg bezahlt. Dabei liegen kleinfallende Zwiebel schwächerer Qualität an der unteren, großfallende Topware eher an der oberen Schranke.

Karotten

Karotten

Die in Ö aus eigener Ernte verfügbaren Mengen an Karotten bleiben weiter überschaubar. Die Ware ist noch klein und die Flächen räumen rasch. Für Ware im 1kg-Sack ab Packstelle, ohne Überverpackung werden 55 bis 60 Euro/100 kg bezahlt.



Quelle, Autor: Landwirtschaftskammer Österreich, DI Marianne Priplata-Hackl

Veröffentlichungsdatum: 09.07.2015

Schlagwörter

Österreich, Zwiebeln, Karotten, Markt, Marktbericht