Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Ukraine: Exportpreise von Erdbeeren bedeutend höher als auf innerem Markt

06. Juli 2015

Die Erdbeerpreise steigen aktuell in der Ukraine rege an, was im Juli traditionell infolge der schrittweisen Abnahme des Angebots zu beobachten ist. Es sollte darauf hingewiesen werden, dass ein positiver Trend nun insbesondere bei Erdbeerexportpreisen verzeichnet wird, während sie auf dem inneren Markt etwas gestiegen sind.

Erdbeeren

„Wir haben bis zu 30% unserer Beerenerträge infolge der Trockenheit im Juni verloren“, kommentierte Aleksandr Tkachuk, Direktor der „Agrofirma Vesna-2011“, berichtete „Fruit-Inform“. „Nun versuchen wir, diese Verluste durch höhere Preise auszugleichen, weswegen wir Verkäufe für den Export bevorzugen. Die Unternehmer auf dem inneren Markt sind nicht bereit, mehr als 18-20 UAH/kg (0,73-0,81 EUR/kg) für hochqualitative Beeren zu bezahlen, während die Zwischenhändler der Krim Erzeugnisse mit Exportqualität für 30-35 UAH/kg (1,21-1,41 EUR/kg) kaufen.“

Es sollte gesagt werden, dass die Analysten von „Fruit-Inform“ bereits mindestens 100% Unterschied zwischen Export- und Inlandmarktpreisen für Erdbeeren während ihres Erntehöhepunktes auf der 6. Internationalen Konferenz „Berries of Ukraine-2015: Frozen Produce & Fresh Market“ (Beeren der Ukraine-2015: Gefrostete Erzeugnisse & Frischmarkt) Ende Mai vorhergesagt haben.

Laut „Fruit-Inform“-Daten werden Erdbeeren nun für 16-18 UAH/kg (0,64-0,73 EUR/kg) in der Ukraine verkauft, während die Preise von Beeren mit erstklassiger Qualität bereits 35-40 UAH/kg (1,41-1,61 EUR/kg) erreichen. 


Quelle: Fruit-Inform

Veröffentlichungsdatum: 06.07.2015

Schlagwörter

Ukraine, Exporte, Preise, Erdbeeren, Markt