Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Obst und Gemüse wurde vor allem aus Syrien auf den russischen Markt importiert

02. Juli 2015

2014 beliefen sich Russlands Lieferungen an Syrien auf 8,4% der Importe des nahöstlichen Landes. Andere Exportländer auf diesen Markt waren: Saudi-Arabien mit einem Anteil von 24,5%, die Vereinigten Arabischen Emirate mit einem Anteil von 12,1% und der Iran mit 8,9% Anteil.

© Grafik Fruitnews
Grafik: Menge der russischen Exporte an Syrien in den letzten fünf Jahren in Millionen USD. Bild: © FruitNews

Der Geldwert des gesamten russisch-syrischen Handelsumsatzes erreichte 589,5 Millionen USD, ein Anstieg von 56,6% gegenüber den 376,4 Millionen USD, die 2013 erreicht wurden. Der Anteil der Exporte von Russland hatte einen Geldwert von 582 Millionen USD, eine Zunahme von 61,7% im Jahresvergleich.

Unter den Lieferungen aus Syrien waren 71,4% Obst und Nüsse, die in dem nahöstlichen Land angebaut wurden, die sich auf insgesamt 5,064 Millionen USD beliefen (-43% gegenüber 2013).



Quelle: FruitNews article (Russian)

Veröffentlichungsdatum: 02.07.2015

Schlagwörter

Obst, gemüse, Syrien, Russland, Markt