Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Niederösterreich: Ausblick auf den Erdäpfelmarkt im Juni 2015

15. Juni 2015

In Niederösterreich ging die Erdäpfelsaison 2014/15 ruhig und unspektakulär zu Ende. Nachdem die Bauernlager Anfang Mai bereits größtenteils geräumt waren, wurden die Handelsketten zuletzt durch die angelegten Läger bei den Händlern versorgt. Preislich gab es dabei keine Änderungen mehr, so der Landwirtschaftskammer Österreich. Dabei musste aufgrund zu geringer Vorräte kurzfristig auf französische Importware zurückgegriffen werden.

Kartoffelpflanzen bio

Gegen Monatsende richtete sich die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer ganz auf die bevorstehende Frühkartoffelsaison. Die Kartoffelbestände liefen zwar landesweit gut auf, haben aber gegenüber den Vorjahren einen gewissen Entwicklungsrückstand. Ende Mai standen aus dem Burgenland und der Steiermark die ersten Heurige für den LEH zur Verfügung stehen. Die ersten Erzeugerpreise lagen mit 40 Euro/100 kg auf dem Vorjahresniveau.



Quelle/Autor: Landwirtschaftskammer Österreich, DI Marianne Priplata-Hackl

Veröffentlichungsdatum: 15.06.2015

Schlagwörter

Niederösterreich, Ausblick, Erdäpfelmarkt, Juni, Kartoffeln