Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Russland steht dieses Jahr vor geringer Steinobstproduktion

10. Juni 2015

Es wird erwartet, dass die russische Produktion von Pflaumen, Pfirsichen und Aprikosen dieses Jahr infolge der enormen Temperaturrückgänge gering ist, sagte Igor Mukhanin, Präsident der Vereinigung der Obsterzeuger von Russland, laut eines Artikels von „Fruit-Inform“. „Der Winter war mild. Die Süßkirsch-, Pfirsich-, Pflaumen- und Aprikosenerträge in den südlichen Regionen haben gelitten. Es wurden bedeutende Rückgänge bei der Temperatur verzeichnet: ein Anstieg zur Tageszeit und ein Fall auf 20 Grad unter Null zur Nacht. Infolgedessen litten fast alle Steinobstplantagen schwer, ausgenommen jene, die in den Küstenregionen liegen“, sagte er Berichten zufolge.

Kirschen

Gleichzeitig erwartet Mukhanin eine gute Apfelproduktion. „Die Situation bei dem Apfelertrag ist fein, wir erwarten dieses Jahr eine gute Apfelproduktion“, fügte er hinzu.



Quelle: Fruit-Inform

Veröffentlichungsdatum: 10.06.2015

Schlagwörter

Russland, geringer, Steinobst, Produktion