Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

BLE-Kartoffelmarktbericht: Neben Annabelle trafen erstmals Berber und Leyla ein

28. Mai 2015

Die Zufuhren von Speisefrühkartoffeln wuchsen sukzessive an. Trotz überwiegend reichlicher Geschäftsabschlüsse vor den Feiertagen konnte sich das Bewertungsniveau nicht immer behaupten. Manchmal beschränkten sich die Vergünstigungen vorrangig auf die unteren Kursspannen.

Kartoffeln rot

Wegen der generell übersichtlichen Versorgung blieben die Forderungen jedoch vielfach stabil, tendierten lediglich vereinzelt nach oben. Inländische Erzeugnisse gab es ausschließlich in Hamburg. Neben den bereits etablierten Annabelle trafen erstmals Berber und Leyla ein, die durchaus Interesse generierten. Die Verfügbarkeit von Lagerware begrenzte sich zusehends. Da der Abverkauf in der Regel zufriedenstellend verlief, konnten die bisherigen Preise zumeist beibehalten werden. Gelegentlich zogen die Notierungen etwas an; in Frankfurt hingegen sanken sie öfters marginal ab.
 

Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.


Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 28.05.2015

Schlagwörter

BLE, Kartoffel, Marktbericht, Speisefrühkartoffeln, Handel, Markt