Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Bosnien-Herzegowina erhält grünes Licht für Kartoffelexport an EU

08. April 2015

Bosnien-Herzegowina hat vor kurzem grünes Licht für den Karotffelexport an die EU erhalten. Im Namen der Europäischen Kommission sagte die Delegation der EU in Bosnien-Herzegowina/Büro des EU-Sonderbeauftragten: „Auf diesem Treffen am 26.-27. März 2015 bewertete das Ständige Komitee für Pflanzen, Tiere, Lebensmittel und Futter, der Körper, der für Lebensmittelsicherheit verantwortlich ist, die von Bosnien-Herzegowina erhaltenen Daten als positiv und gab grünes Licht an die Europäische Kommission, eine Regulierung vorzubereiten, die Bosnien-Herzegowina als frei von der Kartoffelringfäule erklärt. Sobald sie angenommen wurde, wird dies den Export von Kartoffeln aus Bosnien-Herzegowina an die EU erlauben“, berichtete „Fruit-Inform“.

kartoffeln

„Der Kartoffelsektor ist ein Beispiel, wo BiH effiziente Kontroll- und Überwachungssysteme demonstriert, und funktionelle Koordination, bei der die Mitarbeiter und Behörden als ein Team in allen Institutionen arbeiten. Dies ist ein positives Beispiel, dem in anderen Bereichen gefolgt werden kann, wie bei den Vorbereitungen für den Export von Milchprodukten.“ 

Quelle: Fruit-Inform

Veröffentlichungsdatum: 08.04.2015

Schlagwörter

Bosnien-Herzegowina, grünes Licht, Kartoffelexport, EU