Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Fruitness, Enjoy it!, in Polen ist von Obst und Gemuese die Rede

26. März 2015

Das europäische Projekt zur Förderung des Obstverzehrs in bestimmten europäischen Ländern, darunter Polen, hat eine Etappe in Warschau eingelegt, um Pressevertretern und Branchenteilnehmern während eines Meetings die Bedeutung der im Geschäft umzusetzenden Promotionen zur Kaufankurbelung vor Augen zu führen. 

Fruitness, Enjoy it! Federico Milanese
Fruitness, Enjoy it!, Federico Milanese, CSO.

logo csoFortgesetzt wird der Feldzug von „Fruitness, Enjoy it!", dem vom CSO - Centro Servizi Ortofrutticoli - entwickelten und von der Europäischen Union und dem italienischen Ministerium für Agrar- und Forstpolitik mitgetragenen Projekt zur Förderung des Obstverzehrs in Deutschland, Dänemark, Polen, Vereinigtem Königreich und Schweden. Das nun im letzten Jahr stattfindende Programm hat gerade Polen für ein dem Visual Merchandising und den Promotionen im Geschäft gewidmeten Meeting ausgewählt: eine große Chance – hervorgegangen aus der Zusammenarbeit von Herstellern und Teilnehmern der großen Einzelhandelsketten –, um das Interesse der Verbraucher zu erwecken und den Kauf von Obst und Gemüse anzuregen. An dem am 5. März in Warschau stattgefundenen Zusammentreffen haben zahlreiche Vertreter der Fachpresse, Branchenteilnehmer und institutionelle Abgesandte teilgenommen.

„Polen gehört zu den Ländern, die ausgehend von 2006 bis heute das größte Interesse an den Themen und Inhalten des Projekts „Fruitness, Enjoy it!”” gezeigt haben, lautete der Kommentar von Federico Milanese, dem auf internationaler Ebene zuständigen Leiter des CSO. „Das beweisen auch die Zugriffsdaten auf die Website www.fruitness.eu und das Herkunftsland der Fans der Facebook Seite www.facebook.com/MrFruitness. Deshalb hielten wir es auch für richtig, gerade mit denen zu sprechen, die sich Tag für Tag gemeinsam mit uns an der großen Herausforderung beteiligt haben, die Leute dazu anzuregen, mehr Obst und Gemüse zu verzehren und zu einem gesünderen Ernährungsstil zu finden. Diese persönliche Entscheidung lässt sich aber durch zielgerichtete Initiativen beeinflussen, wie zum Beispiel durch die, die wir seit Jahren im Rahmen des Projekts fördern", merkte er zum Abschluss an.

fruitness enjoy it! illustratieBeim Warschauer Meeting waren auch die führenden italienischen Hersteller vertreten, denen sich die Gelegenheit eines Meinungsaustausches mit den polnischen Teilnehmern über die auf der Tagesordnung stehenden Themen bot. Darunter ging es, abgesehen vom Projekt „Fruitness, Enjoy it!“, auch um die Schlüsselfaktoren des mediterranen Obst- und Gemüsepanoramas und um die Möglichkeit, synergetische Aktionen zu entwickeln, um ins Herz der Verbraucher zu treffen. Der Anlass bot außerdem die Gelegenheit einer Einsicht in die Produktions- und Verkaufstrends von Obst und Gemüse in Polen, in dem ca. 420.000 Hektar dem Obstanbau vorbehalten sind und dessen Produktion sich heute auf annähernd  3,5 Millionen Tonnen jährlich beläuft. Unter den Hauptanbauprodukten treten Äpfel in Erscheinung, die 72% der Obstproduktion ausmachen. Interessant ist auch der Erdbeeranbau, entsprechend 4% der Gesamtmenge, und die der Waldfrüchte, die 11% erreichen, gefolgt von Kirschen, Pflaumen und Birnen in geringerem Ausmaß .

Für weitere Informationen: www.fruitness.eu


 

Veröffentlichungsdatum: 26.03.2015

Schlagwörter

Fruitness, Enjoy it!, Polen, Obst, Gemuese, Rede