Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Enorme Verluste für Polen wegen des russischen Verbots

06. März 2015

Laut russischen Quellen verliert Polen durch das russische Verbot über 1 Milliarde USD. Jekaterina Bieliakova, „RF Trade“-Vetreterin in Polen, sprach mit „RIA Novosti“. Wenngleich das Verbot am 1. August wirksam wurde, bringt die Analyse der Daten von Januar bis Oktober 2014 die Information, dass polnische Obst- und Gemüseimporte nach Russland um 34,5% gefallen sind. Ein weiterer Verlust kann in dem Transportsektor vermerkt werden, wo sie bis zu 250 Millionen EUR erreicht haben könnten. Bieliakova betonte in ihrem Interview mit „RIA Novosti“, dass Polen eine Verbesserung der EU-Sanktionen für Russland sehr empfiehlt und sie diese so schädlich wie möglich für ihren östlichen Nachbarn machen. Ihr zufolge hat sich das Verbot fast nich auf den Export von Russland nach Polen ausgewirkt.

Quelle: tsw.targi.pl

 

Veröffentlichungsdatum: 06.03.2015

Schlagwörter

Verluste, Polen, Russland, Verbot