Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BioFach 2015: BÖLN stellt neue Forschungsbroschüre vor

12. Februar 2015

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) informiert vom 11. bis 14. Februar 2015 auf der BIOFACH am Stand des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft in Halle 9 (Stand 341) über das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft.

ble biofach
BLE-Präsident Dr. Hanns-Christoph Eiden, Dr. Felix Prinz zu Löwenstein (Vorstand beim Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft) und Staatssekretär Dr. Robert Kloos auf der BioFach mit der neuen Forschungsbroschüre. © BLE

 

In Nürnberg gibt die BLE einen Einblick in die Fachinformationsportale sowie über das nationale Bio-Siegel, beantwortet Fragen zu Drittlandsimporten und zu den Anforderungen an die Kontrollstellenzulassung. Verarbeiter und Fachleute aus dem Handel können sich bei den BÖLN-Expertinnen und Experten über aktuelle Forschungs- und Imageprojekte rund um die Erzeugung und den Handel von Biolebensmitteln informieren. Neben vielen Informationsmedien finden die Besucherinnen und Besucher am Stand auch eine neu aufgelegte, 72-seitige Broschüre, in der die Ergebnisse ausgewählter BÖLN-Forschungsprojekte zur Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung von Biolebensmitteln vorgestellt werden. Zudem bietet die kostenlose Broschüre einen Überblick zur Bedeutung des BÖLN für den Ökolandbau in Deutschland und fasst die Evaluierungsergebnisse der BÖLN-Aktivitäten seit dessen Start im Jahr 2001 zusammen.    

Weitere Informationen

logoDie Broschüre "Forschungsförderung im BÖLN" kann bereits jetzt kostenlos hier im Portal unter Informationsmaterialien oder auf der Webseite der BLE als pdf-Datei heruntergeladen werden.



Quelle: Oekolandbau.de

Veröffentlichungsdatum: 12.02.2015

Schlagwörter

Biofach, BÖLN, neu, Forschungsbroschüre, Messe