Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Kartoffelernte in Südtirol

08. Dezember 2014

Bei den Pustertaler Kartoffeln ist die Erntemenge in diesem Jahr etwas höher ausgefallen als im vorigen: Um die 6.000 Tonnen Kartoffeln (35 Tonnen aus biologischem Anbau) wurden auf circa 160 Hektar angebaut. „Die Hektarerträge sind trotz des nassen Wetters gut ausgefallen und die Knolle ist dadurch sogar etwas größer geworden“, berichtet Hanspeter Felder, Direktor der Pustertaler Saatbaugenossenschaft. „Allerdings ist die Lagerfähigkeit der Kartoffel mäßig, da sie nass eingelagert werden mussten“. Das Pustertal und das Eisacktal sind die Hauptanbaugebiete der Kartoffeln mit dem Qualitätszeichen. Im Durchschnitt werden auf den Südtiroler Äckern circa 36 Tonnen Kartoffeln pro Hektar geerntet.

Quelle: EOS

Veröffentlichungsdatum: 08.12.2014

Schlagwörter

Kartoffel, Ernte, Südtirol