Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Deutscher shortsea carrier OPDR eine große Übernahme für CMA CGM

28. November 2014

Während seines Besuchs in Hamburg, Deutschland, am 25. November, gab Jacques R. Saadé die Übernahme des deutschen Unternehmens „Oldenburg-Portugiesische Dampfschiff-Reederei GmbH & Co. KG“ (OPDR) bekannt. OPDR ist ein Schiffsunternehmen, das der „Bernhard Schulte Group“ gehört, ein Experte in Kurstreckenverschiffung und Tür-zu-Tür-Logistiken für Nordeuropa, die Kanarischen Inseln, die Iberische Halbinsel und Marokko. Mit seinen über 200 engagierten Partnern und seinem Netzwerk an Agenturen verbindet das Unternehmen Europa, Skandinavien und Nordafrika.

OPDR und „MacAndrews“ gemeinsame Kapazitäten werden das innereuropäische Angebot der „CMA CGM Group“ und ihre auf den Kunden abgestimmten intermodalen Lösungen stärken. Ihre Kunden werden auch von den substantiellen Synergien auf der „CMA CGM Group“-Ebene profitieren. 2014 erwartet die OPDR, über 240.000 TEU zu transportieren, und „MacAndrews“ erwartet, über 290.000 TEU zu transportieren. Der Abschluss dieser Transaktion unterliegt der Genehmigung der relevanten regulierenden Behörden.

Farid T. Salem, der Geschäftsführer der „CMA CGM Group“, kommentierte: „Diese neue Übernahme verstärkt die Präsenz der Gruppe auf dem wachsenden innereuropäischen Kurzstreckentransportmarkt. Dies ist eine Fortsetzung unserer Strategie, unser regionales Netzwerk auszudehnen, eine Strategie, die mit der Übernahme von ‚MacAndrews‘ 2002 begann. Wie mit ‚MacAndrew‘ planen wir die Erhaltung und Entwicklung des OPDR-Unternehmens sowie die Schaffung neuer Synergien sowohl mit ‚MacAndrews‘ und der ‚CMA CGM Group‘.“

Veröffentlichungsdatum: 28.11.2014

Schlagwörter

Deutschland, Carrier, OPDR, Übernahme, CMA CGM