Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanische Gartenbauexporte bis September mit Zunahme und Abnahme im Wert

21. November 2014

In dem Zeitraum Januar bis September nahmen die spanischen Gartenbauexporte in der Menge zu und fielen im Wert. Sie beliefen sich insgesamt auf 8,5 Millionen Tonnen, 3% mehr als in dem gleichen Zeitraum 2013, und hatten einen Wert von 7.586 Millionen EUR (-1%). Das Exportwachstum bei der Menge ist vor allem der guten Leistung der Verkäufe in Ländern außerhalb Europas zuzuschreiben, die um 32% auf 487.112 Tonnen zulegten und einen Wert von 381 Millionen EUR (+20%) erreichten, so gemäß aktualisierten Daten diesen Monat von dem Generaldirektorat des Zolls der Steuerbehörde, bearbeitet von FEPEX.

Für FEPEX hebt das Exportverhalten bis September 2014 die Notwendigkeit hervor, der Öffnung neuer Märkte Prioriätt zu geben. Die Bemühung, die Märkte von Drittländern zu öffnen, sollte um zwei Handlungslinien erhöht werden: erstens Beschleunigung des Prozesses der Verhandlungen von Pflanzengesundheitsanforderungen von Drittländern und zweitens Stärkung der Förderaktivitäten in diesen Märkten.  

Quelle: Fepex

Veröffentlichungsdatum: 21.11.2014

Schlagwörter

Spanien, Gartenbauexporte, September, Zunahme, Abnahme, Wert