Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Aldi-Supermärkte in Spanien sind in Europa am billigsten

05. November 2014

Ein Preisvergleich von „Aldi“-Supermärkten in dem UK, Spanien, Frankreich und Deutschland, ergab, dass der spanische in Marbella der billigste ist, und die Briten zahlen fast das Doppelte. Lebensmittel, die einen kleinen wöchentlichen Einkauf repräsentieren, wie Trauben, Milch, Hühnchen und Wein, kamen in Spanien auf knapp 28,84 EUR. In Berlin kostet der Korb 29,16 EUR, in Paris 33,23 EUR, aber in London waren es 56,03 EUR (44,92 GBP). Die europäischen Einkäufer bekommen auch bessere Angebote bei Alkohol im Vergleich zu den Briten.

Ein Preisvergleich von Lebensmitteln und Gemüse von der „Olive Press“ deckte auf, dass es eine Reihe von äußerst beliebten täglichen Waren gibt, bei denen geschulte Experten mehr als ein paar Schilling sparen können. Es ist viel billiger, die „five a day“ mit Früchten in Spanien zu erreichen. Ein Kilo rote Trauben kosten hier zum Beispiel 2,80 EUR, während exakt die gleiche Menge in dem UK 5,40 EUR kostet. In der Tat wurde in Spanien fast alles Obst und Gemüse billiger gefunden, abgesehen von einzelnen Karotten, die 1,25 EUR pro Kilo im Vergleich mit nur 85 Cent bei einem UK-Lebensmittelladen kosteten. Ein Einkäfuer sagte Berichten zufolge: „Obst und Gemüse ist in Spanien definitiv billiger und es ist von eine höheren Qualität.“ 

Quelle: olive press/andaluciamadeeasy.com

 

Veröffentlichungsdatum: 05.11.2014

Schlagwörter

Aldi, Supermarkt, Spanien, Europa, billigsten