Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Aldi UK startet Bio-Angebot mit Mittelklasse als Zielgruppe

27. Oktober 2014

„Aldi“ hat ein Angebot von erschwinglichem biologischem Obst und Gemüse gestartet, um mehr Einkäufer aus der Mittelklasse zu gewinnen. Und damit hat „Aldi“ einen weiteren Schuss in der Supermarktschlacht um die Mittelklasseeinkäufer abgefeuert. Das Angebot wird mit Karotten, Blumenkohl, Brokkoli und Zwiebeln starten und wird etwas weniger als ein Viertel des Preises ihrer Entsprechungen anderswo kosten, berichtete „aol.“.

Mehr frisches Obst und Gemüse wird in den Läden in den kommenden Wochen eintreffen und das komplette Angebot wird bis Januar 2015 vor Ort sein. Der Gesamtgeschäftsführer für Unternehmerischen Einkauf, Tony Baines, sagte in einer Erklärung, dass es das Ergebnis der Kundenforschung war, welches zeigte, dass die Leute an dem Kauf von Bio-Lebensmitteln interessiert sind, aber sie für zu teuer halten. Er kommentierte: „Bei ‚Aldi‘ glauben wir, es ist für Bio-Obst und -Gemüse wichtig, dass es für jeden erschwinglich ist.“ Er fügte hinzu, dies bedeutet: „Sie können nun mehr denn je ihren gesamten wöchentlichen Einkauf bei ‚Aldi‘ kaufen.“

Wenngleich sich Baines klar darüber ist, dass er möchte, dass jeder sich Bio-Lebensmittel leisten kann, ist es auch sicher anzunehmen, dies ist Teil eines laufenden Plans des Ladens, mehr Mittelklasseeinkäufer zu gewinnen. Sie machen bereits 18,6% der Einkäufer des Ladens aus (laut „Verdict“). Allerdings plant „Aldi“ Berichten zufolge, mehr wohlhabende Einkäufer anzulocken, indem mehr Läden in gehobeneren Gegenden eröffnet werden und das Angebot von erstklassigen Produkten ausgedehnt wird.

Quelle: money.aol.co.uk

Veröffentlichungsdatum: 27.10.2014

Schlagwörter

Aldi, UK, Bio, Angebot, Zielgruppe