Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Vietnam setzt lieber einige Exporte nach Europa aus

16. Oktober 2014

Vietnams Ministerium für Landwirtschaft hat entschieden, die Exporte an die EU für einige Produkte zu stoppen: Basilikum, Paprika, Melone, Sellerie und Koriander. Die Entscheidung zum Stopp seiner Exporte ist eine Möglichkeit, um die Initiative gegen eine schwerere Strafe zu ergreifen. In der Tat waren vietnamesische Produkte vom 1. Februar 2014 bis 15. Februar 2015 „unter Kontrolle“. Wo 5 Fälle von Lebensmittelsicherheitsverstößen festgestellt wurden, wird die EU ein Verbot für alle vietnamesischen Importe verhängen. Seit Februar verzeichnete die EU drei Fälle von Verunreinigung durch Bakterien bei vietnamesischem Basilikum und Melonen. Wenn zwei andere Fälle vor dem 15. Februar 2015 entdeckt werden, könnten alle vietnamesischen Produkte nicht auf den europäischen Markt exportiert werden.

Quelle: fructidor.com/ tuoitrenews vn

 

Veröffentlichungsdatum: 16.10.2014

Schlagwörter

Vietnam, Exporte, Europa