Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Belgische Fruitveiling startet Verkauf von „Redlove®“-Äpfeln

16. Oktober 2014

„Redlove®“ ist eine vor kurzem entwickelte Apfelsorte in der Schweiz. Sie ist eine Kreuzung zwischen Äpfeln mit rotem Fleisch und schorfresistenten Äpfeln und sie haben einen hohen Antioxidantiengehalt (30-40% mehr als ein durchschnittlicher Apfel). Sie haben eine rote Schale und ebenso auch rotes Fruchtfleisch. Wenn sie in Hälften geschnitten werden, ist eine herzförmige weiße Linie um den Kernmittelteil zu erkennen. Sie werden exklusiv über die „Belgische Fruitveiling“ (BFV, Belgische Obstauktion) für Belgien verkauft und die BFV will bis 2019 rund 50 ha „Redlove®“-Sorten gepflanzt haben, die für 1,5 bis 2 Millionen Kilogramm Äpfel sorgen werden.

Für diese geschützte Marke wurde eine Marketingstrategie mit einer entsprechend erkennbaren Verpackungslinie erdacht.

Eine kulinarische Freude für Augen und Geschmacksknospen

red love bfvDer „Redlove®“-Apfel bietet innovative Möglichkeiten für Gastronomie und Industrie. Aktuell sind die Köche sehr interessiert, da sie nach Überraschungen und Farbe für ihre Wildfleischgerichte suchen. Der „Redlove®“ ist ein Apfel mit Charakter mit reichen Apfelaromen. Er ist in der Küche vielfältig verwendbar und ein dekoratives Element auf dem Teller. Die Industrie sieht viele neue Anwendungen mit „Redlove®“, wie rote Apfelsoße, Apfelsaft und Cidre.

logo belgische veilingWeil „Redlove®“ sicherlich eine Zutat ist, die in Spitzenküchen nicht fehlen darf, präsentiert die BFV ihn in einem Spitzenrestaurant. Die BFV ist unveränderlich überzeugt, dass dieser Apfel bald einen Platz in den Menüs von Spitzenköchen gewinnen wird. Ab 17. Oktober wird es eine Miniwebseite mit Rezepten für „Redlove®“ unter www.redlove apple.be geben.

 

Veröffentlichungsdatum: 16.10.2014

Schlagwörter

Belgische Fruitveiling, Belgien, Verkauf, Redlove®, Apfel