Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Kolumbien: Avocado-Produktion könnte sich in 10 Jahren verdoppeln

09. Oktober 2014

Kolumbianische Professionelle glauben, die Avocadoproduktion könnte sich in 10 Jahren verdoppeln und vielleicht die von Peru und Chile übertreffen. Kolumbien kann seine Plantagen ausdehnen, wobei geschätzt wird, dass es möglich ist, sie in der nächsten Dekade von 9.000 ha auf 18.000 ha auszudehnen. Der bestimmende Faktor für diese Ausdehnung bleibt die Vereinbarung mit den Vereinigten Staaten über die Importe von kolumbianischen Avocados.

Gemäß der kolumbianischen Fachleute ist die Öffnung des amerikanischen Marktes nur eine Frage der Zeit, Ende 2015 oder Anfang 2016.

Kolumbien hat einen großen Vorteil gegenüber seinen Hauptkonkurrenten: das Land ist nur 7 oder 8 Reisetage von der Westküste der Vereinigten Staaten und 5 oder 6 Tage von der Ostküste entfernt. Ein schnellerer Transport kann die Waren in perfektem Zustand liefern, was hilft, Marktanteil zu erobern.  

Quelle: fructidor/ food news latam.com

Veröffentlichungsdatum: 09.10.2014

Schlagwörter

Kolumbien, Avocado, Produktion