Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Russland: Bananen mindestens 50% teurer als letztes Jahr

18. September 2014

Laut „Fruit-Inform“ sind die Bananenpreise in Russland im Vergleich mit dem Vorjahr um mindestens 50% gestiegen. Eine Zunahme der Preise ist mit höheren Preisniveaus in Ecuador verbunden, das führende Land der Bananenexporte an den Russischen Staatenbund. Ein bedeutender Teil des Bananenertrages ging in Kolumbien infolge des Sturms in der Sommermitte verloren. Zudem waren die Bananenerzeuger auf den Philippinen auch mit einem Rückgang der Produktion infolge der Massenausbreitung von Pilzkrankheiten konfrontiert.

All diese Ereignisse führten unmittelbar zu höherer Nachfrage nach ecuadorianischen Bananen. Ecuador hat bereits geschafft, die Lieferungen von Bananen für den Export seit Beginn des Jahres um mindestens 25% zu erhöhen und die Exporteure sind sicher, dass die Exportmengen in der Saison höchstwahrscheinlich ein Rekordhoch erreichen werden. Aktuell werden Bananen für 41-44 RUB/kg  (1,09-1,17 USD/kg) in Russland angeboten, ein Anstieg von 50-100% im Jahresvergleich, und die Preise steigen weiter.

Quelle: Fruit-Inform

Veröffentlichungsdatum: 18.09.2014

Schlagwörter

Russland, Bananen, teuer