Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Chile: Geschätzter Rückgang von -7% für Obstexporte

02. September 2014

Gemäß der vorläufigen Schätzung von „Fedefruta“, der chilenische Verband der Obsterzeuger, werden die Exporte von Früchten einen Rückgang verzeichnen. „Fedefruta“ schätzte, dass die chilenischen Obstexporte für die Saison 2013-14 (September-August) um -7% auf eine Gesamtmenge von rund 4.154 Millionen USD abnehmen. Dieser Rückgang kommt durch Frost, der in der zweiten Hälfte des Septembers 2013 zuschlug, was zu Verlusten bei der Produktion vieler Kulturen führte. Eine der am schlimmsten betroffenen Früchte waren Trauben, die einen Rückgang der Lieferungen von -15% im Vergleich mit dem gleichen Zeitraum der Vorsaison verzeichneten, da sie sich nur auf 725.103 Tonnen beliefen, 135.000 Tonnen weniger.

Quelle: fructidor/economiaynegocios cl

Veröffentlichungsdatum: 02.09.2014

Schlagwörter

Chile, Rückgang, Obst, Exporte