Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Frankreich: Apfelproduktion wird auf 1,67 Millionen Tonnen geschätzt

28. August 2014

Gemäß Daten von „Agreste“, der statistische Dienst des Landwirtschafts-ministeriums, wird die nationale Apfelproduktion auf 1,67 Millionen Tonnen geschätzt. Die Produktion wird 2014 um 4% geringer als 2013 sein und 3% kleiner als der Durchschnitt von 2009-2013. Für die Region Midi-Pyrenees ist die Produktion etwas geringer, aber im Gegensatz zu letztem Jahr sollten die Größen normal sein. Für die Region Pays de Loire war die Blüte nicht optimal und infolge eines kühlen, feuchten Klimas werden die Erträge geringer sein. Für die Region PACA wird ein Rückgang der Produktion infolge von Hagelepisoden und einer Abnahme der Anbauflächen erwartet.

In der Region Rhône-Alpes begünstigte der Sommerregenfall die Fruchtentwicklung. Die Produktion wird etwas größer als letztes Jahr sein. In der Region Centre ist die Produktion mit einer Zunahme gegenüber 2013 vorhergesagt. In der Region Limousin wird das Defizit bei den Früchten oder der Schaden durch den Hagel durch die starke Vergrößerung der Früchte dank des Sommerniederschlags ausgeglichen. In Languedoc-Roussillon ist das Produktionspotential höher als das von 2013.

Quelle: agreste agriculture gouv fr, fructidor.com

Veröffentlichungsdatum: 28.08.2014

Schlagwörter

Frankreich, Apfel, Produktion