Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

2014 wird zum Schweizer Obst-Superjahr

25. August 2014

Rekordernte bei den Erdbeeren, Rekordernte bei den Kirschen: 2014 wird wohl als Obst-Superjahr in die Geschichtsbücher eingehen. Ein weiterer Rekord zeichnet sich bei den Zwetschgen ab. Auch bei Äpfeln und Birnen rechnen Obstbauern mit grossen Erträgen, so ein Bericht der Landwirtschaftlicher Informationsdienst Lid.

Bei Erdbeeren und Kirschen haben die Obstbauern bereits rekordhohe Erträge eingefahren. Das Gleiche zeichnet sich nun bei den Zwetschgen ab. Die Ernte läuft derzeit auf Hochtouren. Der Schweizer Obstverband erwartet 4'300 Tonnen. Das wären rund 15 Prozent mehr als im Spitzenjahr 2011. Die vielen Zwetschgen haben aber eine Kehrseite. Weil das Angebot die Nachfrage vermutlich übersteigen wird, dreht sich die Preisspirale bereits nach unten. Die Marktpreise liegen derzeit unter den Richtpreisen. Was die Obstbauern ärgert, dürfte die Konsumenten freuen. Die Grossverteiler verkaufen Zwetschgen aktuell zu deutlich tieferen Preisen als normal.

Auch beim Kernobst rechnet die Obstbranche mit einer Grossernte. Bei den Äpfeln aus Obstanlagen werden 152'600 Tonnen erwartet, was gegenüber dem mageren Vorjahr einem Plus von 15 Prozent entsprechen würde. Bei den Birnen wird mit 25'110 Tonnen gerechnet, 16 Prozent mehr als im Vorjahr.


Quelle: Lid.ch

Veröffentlichungsdatum: 25.08.2014

Schlagwörter

Schweiz, Obst, Superjahr