Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Belgien: Frittenkartoffeln mit niedrigem UWG werden abgewiesen

25. August 2014

Die Preise bleiben niedrig. Umsätze ausserhalb von Verträgen gibt es kaum. Für Premiere ließ sich noch ein repräsentativer Preis von 0,50 bis 1,50 EUR/dt feststellen, so die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH (AMI). Bei Bintje war das noch nicht möglich. Es gibt so gut wie keine Umsätze außerhalb von Verträgen.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: www.ami-informiert.de

Quelle: AMI

Veröffentlichungsdatum: 25.08.2014

Schlagwörter

Belgien, Fritten, Kartoffeln, AMI