Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Studie: Verzehr von mehr Obst und Gemüse kann Risiko von Herzkrankheit reduzieren

22. August 2014

Forscher haben mehr Beweise, die eine Ernährung mit viel Obst und Gemüse mit besseren Gesundheitsergebnissen in Verbindung bringen. Die Idee, das Obst und Gemüse gut für den Menschen sind, ist natürlich nicht neu. Das Neue an dieser Studie ist, dass die Forscher eine Dosis-Wirkungsrelation sahen: Je mehr Obst und Gemüse die Leute aßen, desto weniger wahrscheinlich hatten sie Herzprobleme oder starben, während die Forscher sie studierten. Die protektiven Wirkungen von Obst und Gemüse stellten sich bei fünf Portionen pro Tag ein, was aktuelle Ernährungsempfehlungen unterstützt, sagte der leitende Autor, Dr. Frank B. Hu, von den Bereichen für Ernährung und Epidemiologie an der „Harvard School of Public Health“ (Harvard-Fakultät für Öffentliche Gesundheit) in Boston.

Die Ergebnisse stammen aus einer neuen Analyse von 16 bestehenden Studien, die mehr als 800.000 Personen umfassen. Die Studien dauerten mindesten vier Jahre und manchmal bis zu 26 Jahre. Rund 56.000 Teilnehmer starben während der Studien. Sechs Studien umfassten Daten über Gemüse in der Ernährung über die Zeit, sechs untersuchten Obst und vier beides. Die Studien wurden in den Vereinigten Staaten, Asien und Europa durchgeführt.  

Quelle: theglobeandmail.com

Veröffentlichungsdatum: 22.08.2014

Schlagwörter

Studie, Verzehr, Obst, gemüse