Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Russland: Apfelpreise trotz des Verbots stabil

11. August 2014

Russlands Verbot für Apfelimporte aus Moldawien und Polen hatten noch keine Auswirkungen auf die Apfelpreise in dem Land. Aktuell schwanken die Preise für inländische Äpfel zwischen 15-25 RUB/kg (0,41-0,68 USD/kg) und importierte Äpfel werden für 30-60 RUB/kg (0,82-1,63 USD/kg) angeboten. Somit haben sich die Preisniveaus im Wochenvergleich leicht geändert.

Russische Großhandelsunternehmen verbinden die Preisstabilität mit einer schrittweisen Zunahme des Angebots inländischer Äpfel und aktiver Verkäufe von Beständen des Produktes, die in der zweiten Hälfte von Juli importiert wurden. Die Marktunternehmer reden auch von einer noch mäßigen Nachfrage nach Äpfeln, da die Käufer nun Steinobst, Melonen und Wassermelonen bevorzugen. 

Quelle: fruit-inform.com

Veröffentlichungsdatum: 11.08.2014

Schlagwörter

Russland, Apfelpreise, Äpfel, Moldawien, Polen