Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Landwirtschaftliches Einkommen sank 2013 in der EU um 1,3%

29. Juli 2014

Nach drei Jahren der Erholung ist das reale landwirtschaftliche Einkommen je Arbeitskraft in der EU-28 im Jahr 2013 im Durchschnitt um 1,3% gegenüber 2012 gesunken. Mit großen Variationen zwischen den Mitgliedsländern werden die höchsten Einkommenszuwächse in den Niederlanden (+11,4%), Rumänien und Spanien (jeweils rund +10%) erwartet, während die deutlichsten Rückgänge in Estland (-17%), Frankreich und Kroatien (jeweils -16%) im jüngsten Bericht der Europäischen Kommission über die EU-Landwirtschaft 2013 ausgewiesen werden, so aiz.info.


Quelle: aiz.info

Veröffentlichungsdatum: 29.07.2014

Schlagwörter

EU, Landwirtschaft, Einkommen, 2013