Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Trotz Gaza-Konflikt: deutsch-israelisch-palästinensisches Tomaten-Projekt startet

25. Juli 2014

Obwohl der Gaza-Konflikt immer weiter zu eskalieren droht, startet jetzt ein schon länger vorbereitetes Forschungsprojekt, in dem, laut Taspo, israelische, palästinensische und deutsche Biologen Hand in Hand zusammenarbeiten, um den Ablauf sogenannter Stressreaktionen in Tomatenpflanzen zu untersuchen. Wie die an dem Projekt beteiligte Westfälische Wilhelms-Universität Münster mitteilt, könnte diese Forschung helfen, hitzeresistentere Tomaten zu züchten. Die Biologen arbeiten Hand in Hand, um zu untersuchen, wie sogenannte Stressreaktionen beispielsweise bei Hitze in Tomatenpflanzen ablaufen, so der Artikel von Taspo. Denn gerade in trockenen, heißen Gebieten sei es schwierig, Tomaten im Sommer erfolgreich anzubauen.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Quelle: Taspo

Veröffentlichungsdatum: 25.07.2014

Schlagwörter

Gaza, Deutschland, Israel, Palästina, Tomaten, Projekt