Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Kanada: Prince-Edward-Island-Äpfel steuern auf Weltmarkt zu

30. Juni 2014

Ein ambitionierter Plan, die Prince-Edward-Island-Äpfel zu einem wichtigen Akteur auf dem internationalen Markt zu machen, ist ein positiver Schritt für die Industrie, sagt der Plantagist Barry Balsom aus Arlington. „Es ist eine Möglichkeit für die Apfelerzeuger der Insel“, sagte Balsom. „Wenn man ein privates Projekt hat, das ein Multimillionen-Dollar-Projekt für den Zugang zu dem Weltmarkt für Exporte ist, ist dies eine Gelegenheit für die Insel-Apfelerzeuger, teilzunehmen. Niemand wird diese Menge an Geld für diese Art von Apfelproduktion investieren, ohne Märkte zu haben.“

„Canadian Nectar Products“ (CNP) plant, in dne nächsten Jahren 1 Milliarde mehr Früchte jährlich für die europäischen und asiatischen Märkte zu produzieren, so ein Artikel auf trurodaily.com. Die Unternehmen in Privateigentum, das auch mit Erzeugern von Nova Scotia und New Brunswick arbeitet, beabsichtigt, die hohen Mengen an Früchten für den Markt mit 500 Millionen Menschen Bevölkerung zu erzeugen, die Europa und Asien hat.

Vertreter des Unternehmens besuchten „Arlington Orchards“, um seine „Honeycrisp“-Apfelproduktion zu studieren. Balsom sagte, er erwartet, dass „Arlington Orchards“ an dem internationalen Marketingplan in der Zukunft teilnehmen wird. Das Unternehmen schätzt, der P.E.I.-Ertrag wird etwa 40 Millionen USD pro Jahr für die maritime Region wert sein und Hunderte von Jobs bei dem Pflücken, Verpacken und der Lieferung schaffen.

Quelle: trurodaily

Veröffentlichungsdatum: 30.06.2014

Schlagwörter

Europa, Kanada, Plan, Weltmarkt, Insel, Apfelerzeuger