Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Schweiz: Starke Zunahme bei Kartoffel Importe

27. Juni 2014

Im ersten Quartal 2014 wurden 6‘427 Tonnen Speisekartoffeln eingeführt. Damit haben sich die Importe gegenüber der gleichen Vorjahresperiode fast verdoppelt (2013: 3‘500 Tonnen). Bei den Veredelungskartoffeln wurden rund 12‘000 Tonnen eingeführt (Vorjahr: 580 Tonnen). Grund für die hohen Importe sei die kleine Kartoffelernte 2013, heisst es im „Marktbericht Kartoffeln“ des Bundesamts für Landwirtschaft. Deshalb sei das Basiszollkontingent für Speisekartoffeln in diesem Jahr auf 18‘500 Tonnen verdreifacht worden. Im ersten Quartal sei das Zollkontingent zu 37 Prozent ausgeschöpft worden. 70 Prozent dieser Kartoffeln stammten aus Frankreich und Israel.

Der Brutto-Produzentenpreis bei Speisekartoffeln liegt aktuell um 3 Franken pro Dezitonne höher als im Vorjahr. Im Detailhandel sind die Preise um 9 Prozent gestiegen.


Quelle: BLW/Lid.ch

Veröffentlichungsdatum: 27.06.2014

Schlagwörter

Kartoffel, Preise, Quartal, Importe, Marktbericht, Bundesamt