Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BLE-Kartoffelmarktbericht: Frühkartoffeln bestimmten das Geschäft

25. Juni 2014

In großer Varietätenvielfalt trafen sie in überaus reichlichem Umfang ein. In Frankfurt, Köln und Berlin blieb die Nachfrage zu schwach. Folglich mussten die Händler die Preise zurücknehmen. Inländische Musica verbilligten sich beispielsweise um bis zu 2,- € je 25 kg. Die erwünschte Umsatzbelebung stellte sich nicht ein; nur in Frankfurt lief der Verkauf am Freitag etwas besser. In Hamburg verharrten die Kurse bei stetigem und in München bei eher ungenügendem Interesse annähernd auf bisherigem Niveau. Spanische Ergänzungen in 5-kg-Säcken vermochten hinsichtlich Qualität kaum zu überzeugen. Das Ende der Kampagne für Lagerware ist absehbar. Sich kontinuierlich verringernde Restmengen gingen in der Regel dennoch relativ flüssig vom Markt.
 

Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.


Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 25.06.2014

Schlagwörter

Kartoffeln, Marktbericht, BLE, Frühkartoffeln, Umfang, Varietäten