Artikel lesen

Rijk Zwaan legt bei Fruit Logistica 2020 Fokus auf "Stronger together"

Rijk Zwaan hat ein klares Langzeitziel: eine gesunde Zukunft. Um in der Kette maximalen Einfluss zu erreichen, setzt sich das Gemüsezuchtunternehmen, das in der niederländischen Stadt De Lier sitzt, für die enge Zusammenarbeit mit Partnern ein. Das Unternehmen hat somit für seinen Stand auf der Fruit Logistica 2020 das Thema „Stronger together“ (Gemeinsam stärker) ausgewählt.

Foto © Rijk Zwaan
Foto © Rijk Zwaan

Start neuer Naschmarke SN!BS

Rijk Zwaan startet eine neue Naschmarke SN!BS auf der Fruit Logistica. Naschen ist aktuell eine der größten Motivationen für die Arbeit. „Mit SN!BS hoffen wir, Einzelhändler und Händler auf der ganzen Welt zu inspirieren, um die Naschkategorie weiter zu entwickeln. Wir haben reichlich Ideen hinsichtlich des Produktangebots und auch bezüglich Verpackungskonzepten und wir sind bestrebt, sie zu teilen, sowohl auf der Veranstaltung selbst als auch in unserem Einzelhandelszentrum (Retail Center) in Berlin, das während der Fruit Logistica natürlich offen sein wird“, sagte Jan Doldersum, Manager Kette & Einzelhandel.

Foto © Rijk Zwaan
Foto © Rijk Zwaan

„Stronger together“ für besondere Leistung im Einzelhandel

Ein konkretes Beispiel dafür, wie intensive Kettenzusammenarbeit Einzelhandelserfolg vorantreiben kann, ist „Little & Fresh“, das im August dieses Jahres eingeführt wurde. Rijk Zwaan entwickelte das neue Konzept in Partnerschaft mit der niederländischen Lebensmittelkette Jumbo, The Grenery und einer Reihe von Bioerzeugern. Das Angebot von biologisch angebautem Gemüse kleinerer Größen, das lose verkauft wird, wurde von Haushalten von maximal zwei Leuten begeistert aufgenommen, die nach Wegen suchen, ihren Lebensmittelabfall zu reduzieren. Rijk Zwaan präsentiert dies und andere Bio-Konzepte auf der Handelsmesse in Berlin.

Foto © Rijk Zwaan
Foto © Rijk Zwaan

„Stronger together“ für eine gesunde Zukunft

Es werden auch erwiesene Erfolge hervorgehoben. Zwei Beispiele für solche Konzepte sind Salanova®, der mit einem Schnitt fertige Salat, und Salanova® Teenleaf, der kompakte Salatkopf für hydroponische Produktion. Aber auch die beliebte süße Spitzpaprika Sweet Palermo und der Mini-Salatkohl, genannt Cabbisi™. Jedes dieser Konzepte ist eine innovative Reaktion auf einen besonderen Markttrend oder eine Entwicklung und Rijk Zwaan hat zusammen mit Partnern an jedem Innovationsprozess gearbeitet.

Foto © Rijk Zwaan
Foto © Rijk Zwaan

Sind Sie daran interessiert, mit Rijk Zwaan für eine gesunde Zukunft „Stronger together“ zu werden? Besuchen Sie den Stand in Halle 1.2, D-04, vom 5. bis 7. Februar 2020, in Berlin. Sie können über das Forum einen Termin vereinbaren, um das Retail Center des Unternehmens im Herzen von Berlin zu besuchen: www.rijkzwaan.com/retailcenter

Quelle: Rijk Zwaan Zaadteelt en Zaadhandel B.V.

Veröffentlichungsdatum: 13. Dezember 2019