Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

ZVG unterstützt BVEO-Kampagne

30. August 2019

Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) unterstützt die neue Werbeaktion der Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse e. V. (BVEO) für heimische Produkte. Mit Obst- und Gemüsefiguren in Übergröße an öffentlichen Plätzen in Berlin hatte die BVEO für die deutschen Erzeugnisse geworben.

Foto BVEO
Dr. Henning Ehlers (Deutscher Raiffeisenverband), Dr. Hans-Dieter Stallknecht (Bundesausschuss Obst und Gemüse), Laura Lafuente (Bundesfachgruppe Gemüsebau) und Bertram Fleischer (Zentralverband Gartenbau) unterstützen Dr. Christian Weseloh und die Kampagne "Deutschland - Mein Garten." der Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse e. V. Foto BVEO

Unter dem Stichwort „Gemüsige Walking Acts“ waren Tomate, Gurke, Champignon, Karotte und Paprika am Berliner Hauptbahnhof, Brandenburger Tor und am Alexanderplatz und auf Straßenfesten unterwegs, um auf ihre heimischen Qualitäten aufmerksam zu machen. Mit Botschaften wie „Lass mich dein Smoothie sein“ oder „Lass mich deine Energiewende sein“ warben sie für Qualitäten aus Deutschland.

Die Aktion wurde von der Kampagne „Deutschland – Mein Garten.“ der BVEO initiiert. Was ganz in der Nähe angebaut wird, braucht keine langen Transportwege und hat eine bessere Klimabilanz, betonte die BVEO dazu. Was kurze Transportwege hat, kann reifer geerntet werden und ist schmackhafter. Und was hierzulande angebaut wird, schafft Arbeitsplätze und stärkt die Wirtschaft im ländlichen Raum. „Die findigen Initiativen und Kampagnen der Verbände stützen die heimischen Landwirte und Gärtner und zeigen die Leistungskraft hiesiger Produkte.“, unterstrich BVEO-Geschäftsführer Dr. Christian Weseloh.

Quelle: ZVG/BVEO/DRV

Veröffentlichungsdatum: 30.08.2019

Schlagwörter

ZVG, BVEO, Kampagne