Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

ZVG empfängt albanische Delegation

28. Oktober 2016

Am 18. Oktober 2016 empfing der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) eine albanische Delegation in Berlin. Lehrkräfte aus Berufsbildungszentren und beruflichen Schulen, Vertreter albanischer Landwirtschaftsbetriebe und Verbände sowie Vertreter der albanischen Nationalen Berufsbildungsagentur und der Universität Kamza wurden im Haus der Land- und Ernährungswirtschaft begrüßt.

Foto ZVG
Der ZVG empfängt eine albanische Delegation in Berlin und gibt umfassenden Einblick in die gärtnerische Aus- und Weiterbildung. Foto ZVG

Im Rahmen einer einwöchigen Fachstudienreise zum Thema "Modernisierung der Berufsausbildung im Obst- und Gartenbau" erhielten die Teilnehmer bei ihrem Auftaktbesuch beim ZVG einen umfassenden Einblick in die inhaltliche und organisatorische Gestaltung der gärtnerischen Aus- und Weiterbildung. Dabei wurden insbesondere die Fachrichtungen Obst- und Gemüsebau, sowie das Maßnahmenpaket der Nachwuchswerbekampagne "Gärtner. Der Zukunft gewachsen." beleuchtet.

Diese Möglichkeit des Austausches nutzten die Delegierten um mit der Referentin für Bildung und Forschung des ZVG in Dialog zu treten.

Die Fachstudienreise für Experten aus Albanien wird im Auftrag des Auswärtigen Amtes (AA) im Rahmen des Projektes zur „Modernisierung der Ausbildung am Fachbereich Landwirtschaft /Ausbildungsgänge Obst- und Gartenbau am Multifunktionalen Berufsbildungszentrum (MFC) Kamza“ in Deutschland durch die Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) durchgeführt.

Quelle: ZVG

Veröffentlichungsdatum: 28.10.2016

Schlagwörter

Experten, Bildung, Wissenschaft, Beruf, Gärtner, ZVG, Delegation