Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Zukunft der Himbeere in Peru ist vielversprechend

12. Oktober 2018

Das Nationale Institut für Landwirtschaftliche Innovation (Instituto Nacional de Innovación Agraria, INIA) entwickelt Projekte, um die Produktion von Himbeeren in Peru wegen ihres hohen Einkaufswertes in internationalen Märkten zu steigern. Die Vorschläge für eine adaptive Forschung werden mit guten Ergebnissen in der Sierra de Cajamarca durchgeführt, deren Höhe zwischen 800 und 1.500 m über dem Meeresspiegel liegt.

Bildquelle: Shutterstock.com Himbeeren
Bildquelle: Shutterstock.com

Das INIA gab mehr wirtschaftliche Ressourcen in Forschungsprojekte, um Technologien zu entwickeln und die Produktion infolge des Exportpotentials zu verbessern. Das teilte der Leiter des INIA, Miguel Barandiarán Gamarra, mit, der hinzufügte, dass es in der Region Cajamarca aktuell vier Gewächshäuser gibt, die Setzlinge erzeugen, um den Anbau von Himbeeren in dem Land auszuweiten und sie zu exportieren, berichtete agraria.pe.

„Die Zukunft der Himbeere in Peru ist vielversprechend, weil in unserem Land alles gut wächst. Wir haben eine Küste, die ein riesiges Gewächshaus ist, ebenso wie die Bergspitzen der Sierra, sodass wir Erträge bekommen, die in dem dritten oder vierten Produktionsjahr 15 bis 18 Tonnen erreichen können“, sagte der Vertreter des INIA.

Quelle: agraria.pe

Veröffentlichungsdatum: 12.10.2018

Schlagwörter

Zukunft, Himbeere, Peru