Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Zespri - China: Starke Verbrauchernachfrage in einer sich verändernden Landschaft

01. September 2017

Zespri und Export NZ waren Gastgeber einer Veranstaltung in Mt. Maunganui, Neuseeland, für die lokale Geschäftsgemeinde, um Einblicke von Zespris Beratungsausschuss China sowie Zespris Landesleiter China zu erfahren. 

Foto © Zespri Gold China

Zespri Gold China - Foto © Zespri

Die Geschäftsgemeinde und Kiwi-Industrie der Bay of Plenty ergriffen letzte Woche die Gelegenheit, um von einigen hochprofilierten Experten über die Veränderungen zu hören, die für den Landwirtschaftssektor in China im Gange sind, mit denen einige Möglichkeiten einhergehen, die für neuseeländische Unternehmen interessant sind.

Der erfolgreiche Investor in den Landwirtschaftssektor und ehemalige Welt-Bank-Ökonom Dr. Anning Wei skizzierte den fragmentierten Aufbau von Chinas Agrarwirtschaftssektor. „Wem gehört in China das Land? Rechtlich gehört das Land der Kollektive und es bestehen vertragliche Rechte für einzelne Haushalte, das Land 30 Jahre zu nutzen.“ Dr. Wei sagte, dass mit der Zeit Verändungen stattfinden, da die Eingentümer der vertraglichen Rechte für die Landnutzung nun diese Rechte an andere verkaufen können und große gewerbliche Farmen können aufgebaut werden.

Er hob die in der Gesellschaft von China vor sich gehende Umwandlung mit der weitergehenden Urbanisierung und einer wachsenden Mittelklasse hervor. Er betonte auch die Generationsunterschiede in den Konsummustern, wobei seine drei Töchter fast gänzlich online einkaufen, während „ältere Leute es noch immer bevorzugen, mit Bargeld zu bezahlen und die Waren anzufassen.“

Sam Shih, ehemaliger Hauptgeschäftsführer (CEO) von PepsiCo China, der jüngst zum Leiter von Asia Pulp & Paper ernannt wurde, sagte zudem, Chinas Wirtschaftswachstum verlangsamt sich von zweistelligen zu einstelligen Zahlen, und wies auf die Veränderungen bei den Ausgabemustern chinesischer Verbraucher hin. „Der durchschnittliche chinesische Verbraucher wird älter und wohlhabender und ist bereit, mehr auszugeben... Sie wollen Qualität und Lebensmittelsicherheit steht in den Köpfen ganz oben.“ Es ist ebenso wichtig, die richtigen Leute in China zu gewinnen, um das Geschäft voranzubringen und zu steigern.

David Mahon, ein Investitionsberater für Kiwis in China, der Unternehmen und Investitionsfonds in China geleitet hat, bestätigte dem Publikum die wachsende Nachfrage der Verbraucher. „Um in China erfolgreich zu sein, ist meine Ansicht: chinesische Unternehmen streben nun nach internationalen besten Praktiken und Zespri muss in China sowohl ein internationales Unternehmen als auch ein chinesisches Unternehmen sein.“

Der Landesleiter von Zespri China & Hongkong, Lewis Pan, brachte das Publikum auf den neusten Stand über Zespris Strategie, um die Verkäufe zu steigern, den Vertrieb auszudehnen und den Erzeugern in diesem bedeutenden Markt Wert zurückzubringen. „Wir haben Ambitionen, über die nächsten zehn Jahre mehr als eine Verdopplung zu schaffen.“

Quelle: Zespri

Veröffentlichungsdatum: 01.09.2017

Schlagwörter

Zespri, China, Nachfrage, Kiwi, fruchthandel