Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

World Citrus Organization auf Fruit Attraction 2019 präsentiert

24. Oktober 2019

Am Dienstag, dem 22. Oktober, wurde die neu gegründete World Citrus Organization (WCO) offiziell auf der Fruit Attraction, in Madrid, vorgestellt. Mit dieser offiziellen Präsentation sind Zitrusfrüchte schließlich auf demselben weltweiten Koordinationsniveau wie andere Fruchtkategorien, wie Birnen & Äpfel, Kiwis, Avocados oder Beeren, die bereits ihre eigenen globalen Plattformen haben.

Bildquelle: Shutterstock.com Zitrus
Bildquelle: Shutterstock.com

Die WCO wird als die globale Plattform für Dialog und Aktion zwischen den Zitrusfrüchten erzeugenden Ländern weltweit agieren. Das Kernziel ist, es den Mitgliedsländern zu erleichtern, gemeinsamen Herausforderungen besser zu begegnen und Möglichkeiten für den kollektiven Vorteil des Zitrussektors zu ergreifen, dies mit einem Geist von Kooperation und Transparenz.

Angeführt von der Spanischen Branchenübergreifenden Vereinigung für Zitronen und Grapefruit (AILIMPO) und der Zitruserzeugervereinigung von Südafrika (CGA), entschieden die Sektorvertreter von Argentinien, Chile, Italien, Marokko, Peru, Spanien und Südafrika, die Kräfte zu vereinen, um eine globale Zitrusplattform zu schaffen, wo sie gemeinsam die vielen facettenreichen Veränderungen angehen können, die der Zitrusmarkt in den letzten Jahren erlebte. Andere Ländern, die an dem Treffen nicht teilnehmen konnten, haben sich auch für das Projekt verpflichtet und die restlichen globalen Erzeuger sind eingeladen, bei der Organisation mitzumachen.

logos

Das primäre Ziel der WCO ist es, gemeinsamen Handlungen in dem Zitrussektor zu erleichtern, sowohl für frische als auch verarbeitete Fruchtkategorien. Jüngst begegnete der Sektor einer sehr großen Anzahl an bedeutenden Themen von globalem Belang, darunter Wachstum der Produktion, Überschneidung von Saisons, Veränderungen der Klimabedingungen, was zu verschiedenen Qualitäts- und Biosicherheitsherausforderungen, erhöhtem Wettbewerb innerhalb der Zitruskategorie und zwischen anderen Kategorien und Lebensmittelprodukten sowie Stagnation des Fruchtkonsums führt.

Insbesondere ist die Mission der WCO:

  • Gemeinsame Probleme zu diskutieren, die die Zitrusproduktionsländer betreffen.
  • Informationen über Produktion und Markttrends austauschen, um sich auf die nächste Dekade vorzubereiten.
  • Den Dialog über politische Themen von gemeinsamen Belang stärken.
  • Forschungs- und Innovationsprojekte finden und fördern, die speziell für den Zitrussektor sind.
  • Mit öffentlichen und privaten Beteiligten über zitrusbezogene Angelegenheiten Verbindung aufnehmen, um die Bedeutung der Zitruserzeuger und die Notwendigkeit für eine faire Umkehr hervorzuheben.
  • Förderung des globalen Konsums von Zitrusfrüchten.

Während der offiziellen Präsentation in Madrid zeigte das Spanische Landwirtschaftsministerium und die Region Murcia ihre Unterstützung für die Initiative, wobei sie die Bedeutung für Spanien betonen, das führende Land in der Produktion und dem Export von Zitrusfrüchten, um an der vordersten Front dieses Projektes zu sein.

Freshfel Europe, die European Fresh Produce Association, deren Sekretariat in Brüssel, Belgien, ist, wird die WCO koordinieren und leiten.

Das nächste Treffen, wo die Formalitäten für die Gründung und zukünftige Struktur der Organisation bestätigt werden, wird auf der Fruit Logistica 2020 in Berlin stattfinden.

Quelle: Freshfel Europe

Veröffentlichungsdatum: 24.10.2019

Schlagwörter

World Citrus Organization, Fruit Attraction, präsentiert