Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

World Avocado Congress: 3 Herausforderungen der kolumbianischen Avocado-Industrie

10. Mai 2019

Kolumbien ist wegen seiner fast ganzjährigen Verfügbarkeit von Früchten eines der attraktivsten Avocado-Lieferländer der Welt. Auf einer Konferenz sprach Pedro Pablo Díaz, Vorstandsdirektor von Corpohass und Geschäftsführer von Jardín Exotics, über die Herausforderungen des kolumbianischen Avocado-Sektors.

World Avocado Congress 2019
 

Neue Märkte

Aktuell hat das Land 14 offenstehende Märkte für Avocado-Exporte, darunter die USA, Kanada, Hongkong, Deutschland, Afghanistan. Jedoch werden 95% der kolumbianischen Avocados nach Europa exportiert, was eine große Abhängigkeit zeigt. Deshalb ist es erforderlich, andere Märkte zu entwickeln, für die Kolumbien eine Zugangsmöglichkeit hat, und somit mögliche Probleme infolge eines Zusammenbruchs des europäischen Marktes zu vermeiden.

Aktuell wird die Öffnung neuer Märkte für den Export kolumbianischer Avocados in Länder wie Japan verhandelt, ein Land, das den Konsum der Frucht bereits gewohnt ist. Demgegenüber ist China ein Markt, der den Konsum von Avocados kaum kennt. Laut Andrés Valencia, Minister für Landwirtschaft und Ländliche Entwicklung, ist Japan ein Land mit mehr als 120 Millionen Avocado-Konsumenten.

Fairer Preis

Die Schwankung der Avocado-Preise ist eine der Hauptherausforderungen angesichts dessen, dass der Markt nicht konstant ist und die Preise gegenüber Angebot und Nachfrage variieren, sodass es wichtig ist, alle Faktoren zu beachten, die sich auf den Verkaufspreis der Frucht im Ausland auswirken. Es ist wichtig, die Märkte nicht zu übersättigen und zu versuchen, auf neue Märkte zu exportieren, um eine gute Gewinnspanne zu haben. Es ist erforderlich, die Qualität der Früchte, die erzeugt werden, genau zu überwachen, und dass sie jedes der Parameter erfüllen, die von dem internationalen Markt gefordert werden.

Mehr Informationen gibt es hier: World Avocado Congress (WAC) von 23 bis 27 September 2019.

Quelle: WAC

Veröffentlichungsdatum: 10.05.2019

Schlagwörter

World Avocado Congress, Herausforderungen, Kolumbia, Avocado, Industrie