Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Weitere Notfallzulassung für Exirel zur Bekämpfung der Kirschessigfliege

24. Juli 2019

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat für das Insektizid Exirel eine weitere Notfallzulassung erteilt. Auf Grundlage des Artikels 53 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 darf das Pflanzenschutzmittel mit dem Wirkstoff Cyantraniliprole zur Bekämpfung der Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) an Weinreben sowie Tafel- und Keltertrauben eingesetzt werden.

kirschessigfliege-1 Quelle Pflanzenschutzdienst NRW QS bericht
Foto © Pflanzenschutzdienst NRW

Die Notfallzulassung für Exirel gilt für den Zeitraum vom 26. Juli bis zum 22. November 2019.  Bereits im Mai 2019 hatte das BVL mehrere Notfallzulassungen zur Bekämpfung der Kirschessigfliege an mehreren Kulturen erlassen.

Weitere Informationen und Hintergründe zu diesen und allen weiteren aktuellen Notfallzulassungen finden Sie auf der Internetseite des BVL.

Quelle: QS Qualität und Sicherheit GmbH

Veröffentlichungsdatum: 24.07.2019

Schlagwörter

Notfallzulassung, Exirel, Bekämpfung, Kirschessigfliege