Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Wegbereitendes umweltfreundliches Projekt für Solarwärme in Hafen von Antwerpen

19. November 2019

Die erste Solarsammelfarm in der europäischen Prozessindustrie wurde am 23. Oktober in dem Hafen von Antwerpen gestartet. Diese wegbereitende Energietechnologie erzeugt umweltfreundliche Wärme aus konzentriertem Sonnenlicht, die von Industrieunternehmen genutzt werden kann.

Foto © Port of Antwerp
Energiewandel nimmt in Hafen von Antwerpen Form an: Azteq installiert Concentrated-Solar-Thermal-Testanlage für Logistikunternehmen Adpo in Beveren. Foto © Port of Antwerp

Die Anlage wurde für Adpo von dem in Genk sitzenden Energieunternehmen Azteq als Teil eines Politprojektes installiert, das von der Flämischen Regierung mitfinanziert wird.

Revolutionäre Technologie gänzlich umweltfreundlich++Industrieunternehmen erhalten Wärme für ihre Prozesse normalerweise aus dem Verbrennen von fossilen Brennstoffen wie Erdgas. Concentrated Solar Thermal (CST)-Energie ist eine innovative Technologie, in der Sonnenenergie von Parabolspiegeln gesammelt und direkt in Wärme umgewandelt wird, was einen bedeutenden Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emissionen bringt. Die Technologie erzeugt dreimal so viel Energie pro installiertem Quadratmeter wie ein Photovoltaicsystem. Zudem kann die Hitze in isolierten Containern gespeichert werden, sodass sie auch für die Nutzung in der Nacht verfügbar ist. Die Anlage ist das erste industrielle CST-Projekt in Europa.

Quelle: Port of Antwerp

 

Veröffentlichungsdatum: 19.11.2019

Schlagwörter

umweltfreundlich, Projekt, Solarwärme, Hafen von Antwerpen