Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Wasgau: Umsatz im Segment Einzelhandel um 3,1 % gestiegen

26. März 2018

Im Jahr 2017 konnte der Wasgau Konzern in Pirmasens einen Umsatz von 544,5 Mio. Euro erzielen. Damit ist diese Kennziffer um 2,1 % gegenüber dem Vorjahr (533,2 Mio. Euro) gestiegen. Im, für den Wasgau Konzern, gesamtheitlich essentiellen Segment Einzelhandel ist der Umsatz um 3,1 % gestiegen.

Foto Wasgau

Absolut hat sich der Umsatz um 11 Mio. Euro auf 386 Mio. Euro (VJ 375 Mio. Euro) erhöht. In diesem Segment wird die Geschäftstätigkeit der Wasgau Metzgerei, Wasgau Bäckerei und der Wasgau Frischemärkte gegenüber dem Endverbraucher subsumiert.

Im Jahr 2017 bleib die Zahl der Einzelhandelsfilialen mit 75 Märkten zum jeweiligen Jahresultimo konstant. Unterjährig wurden drei Standorte geschlossen und drei Standorte neu eröffnet. Die Verkaufsfläche reduzierte sich in Folge dieser Maßnahmen von 101.825 m² im Vorjahr auf 99.920 m² zum Jahresende 2017.

Die Umsatzverläufe im Geschäftsjahr 2017 sind im WASGAU Konzern entsprechend der Geschäftsaktivitäten in den Segmenten Groß- und Einzelhandel differenziert zu betrachten. Das Konzernergebnis vor Steuern beläuft sich auf 9,1 Mio. Euro. (VJ 11,5 Mio. Euro). Der Konzernjahresüberschuss wurde mit 6,2 Mio. Euro (VJ 7,6 Mio. Euro) festgestellt.

Im Großhandel konnte der Umsatz auf konstantem Niveau von 158 Mio. Euro (VJ 158 Mio. Euro) fortgeschrieben werden. Im Cash + Carry Umfeld wurde, trotz eines anhaltend hohen Wettbewerbs, ein Umsatzwachstum von 0,9 % erzielt. Umsatzrückgänge mit Großkunden waren in einem Volumen von ‑2,0 % zu verzeichnen.

Erfreulich ist dabei die weitere Steigerung der Flächenproduktivität im Berichts­zeitraum. Die Netto-Umsatzleistung je m² erhöhte sich um 5,0 % von 3.683 Euro je m² im Vorjahr auf 3.868 Euro je m² in 2017.

Wir sehen in dieser Umsatzentwicklung auch eine Bestätigung für den von WASGAU bewusst eingeschlagenen Weg, sich im Wettbewerb mit Regionalität, Qualität, Bio- und gesundheitsbewusster Ernährung im Verbund mit einem ausgewogenen Preis-Leistungsverhältnis über alle Sortimente zu behaupten.

Ausblick 2018

Die konjunkturellen Prognosen der Wirtschaftsforschungsinstitute bekräftigen einen positiven Verlauf der Konjunktur auch im Jahre 2018. Die Bundesbank beziffert ein Wirtschaftswachstum von 2,5 % für 2018 in ihrer Konjunkturprognose vom Dezember 2017.

Durch den anstehenden Austritt von Großbritannien aus der Europäischen Union (Brexit) sind zunächst mittelfristig keine negativen Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit der WASGAU zu erwarten.

Die Konsumaussichten sind auch unter Berücksichtigung der Lage am Arbeitsmarkt und der Kaufkraftentwicklung als weiterhin vorteilhaft einzuordnen.

Quelle: Wasgau AG

Veröffentlichungsdatum: 26.03.2018

Schlagwörter

Wasgau, Umsatz, Segment, Einzelhandel