Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Vielfalt und Qualität als Garant für die Kundenzufriedenheit

05. April 2019

Der niederländische Obst- und Gemüsegroßhändler Postuma AGF hat einen modernen Gebäudekomplex eröffnet und in dem Zuge Anfang des Jahres eine komplette Verarbeitungsstätte für Gemüse in Betrieb genommen.  Damit kann das Familienunternehmen eine Vielfalt an hochwertigen FreshcutProdukten im eigenen Haus herstellen, was zahlreiche neue Geschäftsmöglichkeiten bietet. 

Foto © KRONEN GmbH / Synergy Systems B.V.
Postuma AGF Gemüseverarbeitung: Das Postuma AGF Team und Synergy Systems, KRONEN Vertretung in den Niederlanden, in der neuen Verarbeitungsstätte bei der KRONEN Bandschneidemaschine GS 10-2. Foto © KRONEN GmbH / Synergy Systems B.V.

Die Maschinenausstattung wurde von KRONEN und Synergy Systems, offizieller Distributor des TechnologieAnbieters in den Niederlanden, geliefert.

Postuma AGF mit Sitz im niederländischen IJsselmuiden ist ein Familienbetrieb mit über 100 Jahren Erfahrung im Obst- und Gemüsegeschäft. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum an frischen Produkten. Die Kunden sind Obst- und Gemüsespezialisten, wie Fachgeschäfte, Markthändler und Food Service Unternehmen, die zum Beispiel kommerziellen Großküchen betreiben. Das Ziel des Großhändlers ist es, ein führender Anbieter von Kartoffel-, Gemüse- und Obstprodukten zu sein, indem langfristige Kundenbeziehungen geschaffen werden. Ein zentraler Aspekt ist hierbei die Qualität. Postuma AGF verfügt über ein umfassendes Qualitätsmanagement, mit dem Geschmack, Aussehen, Größe und Temperatur der Produkte nach strengen Standrads geprüft werden.

Außerdem berät das Unternehmen seine Kunden in Bezug auf Ladendesign, Preisgestaltung und Geschäftsstrategien. Der sogenannte „Business Scan“ evaluiert Kenndaten, mit denen Geschäftsprozesse der Fachgeschäfte dann langfristig verbessert werden sollen. Postuma AGF will seinen Kunden Mehrwert bereitstellen und sie unterstützen sich am Markt zu differenzieren, um so ihren Geschäftserfolg zu fördern. Das beinhaltet auch ein Sortiment, das kontinuierlich an neue Konsumenten-Trends angepasst wird und Vielfältigkeit vorweist. Die ganze Unternehmensphilosophie ist auf die Bedürfnisse und den individuellen Support der Kunden ausgerichtet.

Foto © KRONEN GmbH / Synergy Systems B.V.
Bei der Eröffnung der neuen Verarbeitungsstätte: Auswahl aus dem Freshcut-Sortiment von Postuma AGF – KRONEN Kartoffelschälmaschinen der PL Serie im Hintergrund. Foto © KRONEN GmbH / Synergy Systems B.V.

Ein modernes Sortiment und hohe Qualität machen den Unterschied

Ein weiterer Schritt, um die Marktanteile auszubauen, war der Ausbau des Postuma-Geländes. Im Dezember wurde ein neuer Gebäudekomplex eröffnet, zusammen mit einer neuen Verarbeitungsstätte, die letztes Jahr eingerichtet und Anfang diesen Jahres in Betrieb genommen wurde. „Andere Anbieter auf dem Markt können die Qualität, die wir unseren Kunden bieten wollen, nicht liefern. Indem wir die Freshcut-Produktion ins eigene Haus verlagert haben, haben wir mehr Kontrolle über die Prozesse“ so erklärt Frans Bolder die Entscheidung von Postuma AGF eine komplette Gemüse-Verarbeitungslösung neu zu installieren.

Bislang lieferte Postuma alle Arten von Obst, Kartoffeln und Gemüse. Die Verarbeitungsküche wird hauptsächlich für die Herstellung hochwertiger FreshcutGemüse genutzt. Mit den neuen Maschinen konnte das Sortiment bereits deutlich erweitert werden. „Wir können jetzt unterschiedliche Produktgrößen herstellen, zudem Gemüse-Reis, der immer populärer wird. Gemüse-Spiralnudeln sind auch möglich“ sagt Frans Bolder.

Hutspot, ein traditionell niederländisches Eintopfgericht aus Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln, und auch Endiviensalat, Suppengemüse und Baby Leaf bilden die Basis der Freshcut-Produktion. Der Großhändler beliefert seine Kunden außerdem mit außergewöhnlicheren Produktangeboten, zum Beispiel einer Katalanischen und Japanischen Gemüsepfanne. Spiralnudeln aus Karotte, rote Bete, Zucchini oder Kürbis sollen ebenfalls angeboten werden. Ein Großteil der Produkte wird für den Endverbrauchermarkt abgepackt. Zudem gibt es einen geringeren Anteil an größeren Gebinden. 

„Wir sind dabei, das Angebot in ein unverwechselbares Sortiment auszubauen, mit dem sich der Frischeprodukt-Spezialisten von den Supermärkten unterscheiden kann“ erklärt Frans Bolder. Für Fach- und Markthändler ist das Bereitstellen eines Freshcut-Portfolio ein Weg sich vom Einzelhandel abzuheben. „Dadurch, dass wir die Schneideanlage selbst managen, können wir schnell auf Kundenwünsche reagieren“.

logoUm die gewünschte Lösung umsetzen, beauftragte Postuma AGF Synergy Systems. Der niederländische Distributor ist ein Spezialist für Maschinen und Anlagen für die Nahrungsmittelindustrie und in den Niederlanden der offizieller Partner und Vertreter von KRONEN. Der Anbieter war in der Lage den engen Zeitplan und die hohen Standards in Hinblick auf Qualität und Vielfalt von Postuma zu erfüllen. Synergy Systems stellte alle Maschinen für die Verarbeitungsstätte bereit und führte auch das komplette Projektmanagement durch.

Spezifikationen der Gemüse-Verarbeitungslösung

Die neue Verarbeitungseinrichtung bei Postuma besteht auf einer Verarbeitungslinie zum Schneiden, Waschen und Trocknen von Gemüse sowie aus diversen Einzelmaschinen von KRONEN. In der Verarbeitungslinie wird das Produkt von der Bandschneidemaschine GS 10-2 im ersten Schritt geschnitten. Dann wird es automatisch über ein Transportband zur Waschmaschine GEWA 3800 V ECO befördert. Schließlich wird das Gemüse mit der Schleuder K50-ECO getrocknet. Bis zu 1.000 kg können pro Stunde verarbeitet werden. Für die Bedienung sind 2 Personen erforderlich.

„Wir wollten keine Zugeständnisse bei der Produktqualität Machen. Außerdem war es unser Wunsch, künftig mehr Vielfalt anbieten zu können: mehr moderne Freshcut-Produkte und ein größeres Sortiment. Uns war es dabei wichtig, dass wir durch den gesamten Veränderungsprozess begleitet werden und all das wurde bis heute zu unserer Zufriedenheit umgesetzt“ so Frans Bolder.

Weitere Informationen unter: www.kronen.eu

Quelle: KRONEN GmbH

Veröffentlichungsdatum: 05.04.2019

Schlagwörter

KRONEN, Vielfalt, Qualität, Kundenzufriedenheit