Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Vetter Italia 20-jähriges Jubiliäum

05. September 2019

Die Vetter Italia GmbH, mit Sitz in Bozen Südtirol, wurde im September 1999 von Manfred Weitgruber, Mario Klammer und Peter Vetter gegründet. Bis 2011 gehörte es zur Vetter Holding GmbH, seit 2012 hat der heutige CEO, Weitgruber Alex, die Anteile der Vetter Holding GmbH zur Gänze übernommen und seit dem agiert das Unternehmen unabhängig im Obst-&Gemüse-Markt.

Foto © Vetter Italia GmbH
Foto © Vetter Italia GmbH

Zu den Kunden zählen heute Supermärkte, Großmärkte, Grastro- Zulieferanten und sonstige Nahversorger in ganz Deutschland und Osteuropa.  

Die Vetter Italia GmbH sitzt im Herzen von Südtirol und sieht seine Zukunft durchaus positiv, auch wenn man sich ständig neuen Herausforderungen im Markt stellen muss.

Foto © Vetter Italia GmbH
Foto © Vetter Italia GmbH

„Die Produkte sind dieselben wie vor 20 Jahren, aber die Fruchtbranche hat sich in der Zeit stark verändert“ so Weitgruber Alex. „Wir haben Kunden die schon seit 20 Jahren unsere Dienstleistung in Anspruch nehmen. Dennoch ändern sich die Kundenstrukturen und das bietet auch neue Chancen. Für ein Unternehmen wie unseres, muss der Mehrwert des Kunden an erster Stelle stehen. Es geht nicht mehr nur darum, Produkte zu verkaufen, sondern auch als verlässlicher Partner an seiner Seite des Kunden zu agieren. Schnelle Abwicklung der Anfragen, flexible logistische Lösungen, verlässlichen Produzenten, ein hochqualifiziertes Qualitätsmanagement sind nur einige der Geschäftsfelder, mit denen sich heutzutage ein Exportunternehmen wie unseres im Markt beweisen muss.

Foto © Vetter Italia GmbH
Foto © Vetter Italia GmbH

„Die Investition in Innovation und die Digitalisierung darf da nicht zu kurz kommen, um die Chancen nutzen zu können, die sich durch die Marktveränderungen ergeben“ führt Weitgruber Alex fort. „Wir haben die letzten Jahre besonders in Softwarelösungen investiert, in erster Linie für die Logistik, und sind somit imstande, auch Kunden in ländlichen Gegenden mit einzelnen Mischpaletten zu versorgen. Dies hat uns neue Kundenstrukturen ermöglicht die wir auch konsequent weiterverfolgen“. Auch im Bestellvorgang wird sich die nächsten Jahre einiges verändern. Unser Unternehmen hat auch hier investiert und wird demnächst mit der Firmeneigenen Bestell App für interessierte Kunden, neben Telefon, Email und Whats app, eine weitere Bestell- und Informationsmöglichkeit bieten“

Unsere Büroräume in Bozen ist mit dem mordernsten know How ausgestattet. Das 3200m² große Lager in Verona, welches mit modernster Kühltechnik und 12 Dockingstationen ausgestattet ist, garantiert, dass die Kühlkette der Waren nicht unterbrochen wird.

Foto © Vetter Italia GmbH
Foto © Vetter Italia GmbH

Im Bereich Personal hat man stark aufgerüstet. Mit dem Logistikbereich zählen zu dem Unternehmen heute 15 Personen. Weitere Aufstockung ist geplant. „Ohne kompetente Mitarbeiter kann man sich den heutigen Anforderungen im Markt nicht mehr stellen“ so Weitgruber Alex.

Weiters empfinde ich es als sehr wichtig, die herausfordernde Tätigkeit unserer Branche auf viele Schultern zu verteilen. So fördern wir die Gesundheit und Motivation unserer Mitarbeiter im Unternehmen und das wiederum spiegelt sich im Mehrwert für den Kunden wieder“ schließt Weitgruber Alex ab.

www.vetter.it

Quelle: Vetter Italia GmbH

Veröffentlichungsdatum: 05.09.2019

Schlagwörter

Vetter Italia, Jubiliäum