Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Verkauf von Spargel tat dem Absatz von Speisefrühkartoffeln gut

26. April 2018

Die breite Palette an einheimischer Lagerware wurde kontinuierlich hinlänglich nachgefragt. Manchmal verringerte sich die Bereitstellung ein wenig. Die Qualität vermochte in der Regel zu überzeugen.

Grafik BLE-Kartoffelmarktbericht KW 16 / 18

Konditionsstarke Offerten notierten daher ohne Probleme auf dem Niveau der Vorwoche. Selten mussten Vergünstigungen gewährt werden. Der angewachsene Verkauf von Spargel tat dem Absatz von Speisefrühkartoffeln gut. Diese altbekannte Kombination sorgte für einen beschleunigten Vertrieb.

Obwohl sich die Importe aus der Mittelmeerregion ausgedehnt hatten, konnten die Händler ihre Forderungen vielfach auf dem bisherigen Level fixieren, da sich das Interesse derart intensivierte. Bei diversen Sorten mussten die Preise mengeninduziert etwas zurückgenommen werden. Vereinzelt wurden einige Varietäten sogar teurer abgegeben, was der Nachfrage aber nicht schadete.

Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Kartoffelmarktbericht KW 16 / 18
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 26.04.2018

Schlagwörter

BLE, Kartoffel, Marktbericht