Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Vergleich der verschiedenen Öko-Anbauverbände

27. August 2019

Für Bio-Landwirtinnen und -Landwirte sind die EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau verpflichtend. Sie können sich zusätzlich freiwillig nach den Richtlinien eines Bio-Anbauverbandes zertifizieren lassen. Welche Vorteile das haben kann und wie sich die Richtlinien unterscheiden, lesen Sie in einem Beitrag von Ökolandbau.de.

Bildquelle: Shutterstock.com  Anbau
Bildquelle: Shutterstock.com

Immer mehr landwirtschaftliche Betriebe in Deutschland denken darüber nach, auf ökologische Wirtschaftsweise umzustellen. Wer sich für eine Umstellung entscheidet, steht vor einer Reihe von Fragen, die es zu beantworten gilt. Eine davon ist: Soll der Betrieb allein nach den EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau, also nach gesetzlichem Standard, bewirtschaftet werden oder geht man noch einen Schritt weiter und schließt sich einem ökologischen Anbauverband an?

Lesen Sie hier mehr.

Quelle: Ökolandbau.de

Veröffentlichungsdatum: 27.08.2019

Schlagwörter

Vergleich, Öko-Anbauverbände