Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

VeggieWorld: Das sind die veganen Trends 2019

04. Februar 2019

Vom 08. bis 10. Februar 2019 findet die "VeggieWorld. Die Messe für den veganen Lebensstil" bereits zum neunten Mal in Wiesbaden statt. Rund 130 Anbieter laden am kommenden Wochenende zum Probieren und Kaufen ihrer veganen Produkte ein. VeggieWorld präsentiert die spannendsten Trends und Produktneuheiten, die es am Wochenende in Wiesbaden zu sehen gibt.

Veggieworld

Vegan & Fit

"Fit" steht ganz oben auf der Liste der veganen Keywords. Längst zeigen viele (Profi-)Sportler, dass eine vegane Ernährung mit Sport und Fitness perfekt zusammenpasst. Dieser Trend spiegelt sich im Angebot der VeggieWorld Aussteller wider. Plantbreak zeigt auf der VeggieWorld die erste und einzige Fertigmischung, aus der man sich seine eigenen Fitnessriegel zubereiten kann. Innobites Runner's Fudge nennt die Innosnack GmbH ihre Kaubonbons für Sportler mit Isomaltulose und gefriergetrockneten Erdbeeren. Oatsome UG stellt mit Peter Peanut eine Protein Bowl aus, die bei der Zunahme von Muskelmasse unterstützen soll. Greenletics stellen ihr Konzept des Outdoor Fitnessstudios nicht nur am eigenen Messestand vor, sondern laden auch zum Probe-Workout auf der VeggieWorld ein. Weitere Trends aus dem Bereich vegane Sport- & Fitnessnahrung gibt es in der "Vegan Athletes Area" zu sehen. Auf der VeggieWorld in Wiesbaden wird mit der "Vegan Athletes Area" erstmals eine Sonderfläche diesem Thema gewidmet.

Gekeimtes und glutenfreie Alternativen

Glutenfreie Nahrungsmittel und Alternativen zu klassischen Getreidesorten sowie gekeimte Produkte liegen 2019 weiterhin im Trend. Die Waeres GmbH präsentiert auf der VeggieWorld glutenfreie Brotbackmischungen für Kürbiskernbrot und Leinsamenbrot, VeNaLe - Natürlich Leben e.V. hat Urkorn-Nudeln aus Emmer im Sortiment. "Koukée", der glutenfreie Keks auf Mandelbasis wird von pure&awesome als ihre spannendste Produktneuheit genannt. Die Innosnack GmbH zeigt auf der VeggieWorld Knuspermüsli mit gekeimtem Buchweizen und Teff. Neuheiten am Messestand von Taiga Naturkost sind angekeimte Haferflocken, Gerste, Buchweizen sowie Müslis mit angekeimten Zutaten.

VeggieWorld Wiesbaden ist größer und internationaler als in den Vorjahren

Rund 140 Aussteller (117 Aussteller in 2018) kommen aus allen Teilen Deutschlands und acht weiteren Ländern nach Wiesbaden und präsentieren vegane Produkte aus aller Welt. "In diesem Jahr liegt der Anteil der internationalen Aussteller, die nach Wiesbaden kommen schon bei knapp 10 %. Diesen Anteil möchten wir noch steigern, denn die internationalen veganen Produktneuheiten machen die VeggieWorld für Endverbraucher und Fachbesucher besonders attraktiv", erklärt Hendrik Schellkes.

Am Standort Wiesbaden fand 2011 die erste VeggieWorld statt. In den letzten vier Jahren hatte die VeggieWorld aufgrund von Baumaßnahmen in Hofheim-Wallau stattgefunden. 2019 kehrt sie nun zurück nach Wiesbaden und findet wieder im Zentrum Wiesbadens, im neu erbauten RheinMain CongressCenter statt.  

veggieworld.de

Quelle: Ots / Wellfairs GmbH
 

Veröffentlichungsdatum: 04.02.2019

Schlagwörter

VeggieWorld, veganen, Trends