Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Veganer Innovationspreis auf der veganfach 2017 in Köln

19. Juli 2017

Mit dem "vegan innovation award" zeichnet die Vegane Gesellschaft Deutschland e.V. regelmäßig Produkte aus, die geeignet sind den veganen Lebensstil zu fördern. Darüber hinaus werden Neuheiten gekürt, die auch Nicht-Veganerinnen und -Veganer überzeugen. 


Logo

Nach 2016 wird dieser Preis bereits zum zweiten Mal im Rahmen der veganfach in Köln verliehen. Teilnehmen können alle ausstellenden Unternehmen der veganfach 2017. Die Preisverleihung findet am 4. November 2017 um 16:00 Uhr auf der Bühne der veganfach statt. Bewerbungen sind ab sofort unter www.veganfach.de/award möglich, Anmeldeschluss ist der 30. September 2017. 

Eine Fachjury aus Expertinnen und Experten für veganen Lebensstil wird aus den Einsendungen die Gewinnerinnen und Gewinner küren. Vergeben wird der "vegan innovation award" in sechs Kategorien:

In der Kategorie "Food & Beverages: Lecker vegan" werden Produkte ausgezeichnet, die einfach gut schmecken und jeden überzeugen. Unternehmen, die keine Lebensmittel herstellen haben eine Chance in der Kategorie "Non Food: Vegan Lifestyle" einen Preis zu bekommen. Hier geht es um Produkte, die zum veganen Leben und Lifestyle gehören wie zum Beispiel Fashion und Interior.  "Nachhaltig vegan" zeichnet Innovationen aus, die zugleich vegan und nachhaltig sind. Speziell an junge Unternehmen richtet sich die Rubrik "Startup: Jung, innovativ & vegan". Ausgezeichnet werden hier Produkte junger Startups, die innovative Ideen und Produkte hervorbringen und das vegane Leben dadurch bereichern. Eine besondere Kunst ist es, "eingefleischte" Nicht-Veganer von veganen Produkten zu überzeugen. Unternehmen, die das beherrschen, können sich in der Kategorie "Vegan für Nichtveganer: Flexigan" um eine Auszeichnung bewerben. Das vegan und sportlich sich keineswegs ausschließen wird last but not least in der Kategorie "Gesund, sportiv & vegan" unter Beweis gestellt. Hier werden Produkte ausgezeichnet, die sportive Aktivitäten und eine vegane Lebensweise gleichermaßen unterstützen. 

Die veganfach 2017

Zur Premiere der zentralen Publikums- und Fachmesse in Deutschland, die ausschließlich vegane Produkte präsentiert, kamen im November 2016 rund 4.000 Besucherinnen und Besucher – darunter 1.000 internationalen Fachbesucherinnen und -besucher aus Industrie, Handel und Gastronomie. Die veganfach ist sowohl für Fachbesucherinnen und -besucher aus Handel und Gastronomie als auch für Verbraucherinnen und Verbraucher geöffnet. Sie ist die einzige Publikums- und Fachmesse in Deutschland, auf der ausschließlich vegane Produkte präsentiert werden. Ideeller Träger ist die Vegane Gesellschaft Deutschland e.V. 

Quelle: oekolandbau.de/ VeganFach

Veröffentlichungsdatum: 19.07.2017

Schlagwörter

Vegan, Innovationspreis, veganfach, Köln