Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Vanille aus dem niederländischen Gewächshaus: „Nedervanille“

11. Mai 2017

Vanille ist eines der teuersten Gewürze der Welt. Da der Preis, die Qualität und das Angebot dieses tropischen Naturproduktes beträchtlich schwanken, wird dieses Aroma jedoch oft nachgemacht. Forscher von Wageningen arbeiten mit dem Wirtschaftssektor bezüglich des Anbaus der Vanille-Orchidee in Gewächshäusern zusammen.

Bildquelle: Shutterstock.com Vanille bio
Bildquelle: Shutterstock.com

Wie Wageningen University & Research berichtete, ermöglicht solch ein kontrollierter Anbau im Gewächshaus den Gartenbauern, Qualitätsvanille zu erzeugen und den Vanillingehalt zu regulieren. Das bedeutet, „Nethervanilla“ könnte bei der Entwicklung eines Medikaments gegen die Hefepilzinfektion Candida helfen.

„Die meisten Menschen haben positive Assoziationen mit Vanille. Deswegen erzeugt die Arbeit an dem nachhaltigen Anbau und der Weiterverarbeitung von Vanille mit einer Gruppe von enthusiastischen Gartenbauern, Käufern und Forschern viel Energie und Spaß“, erklärt der Forscher Filip van Noort.

Quelle: Wageningen University & Research

Veröffentlichungsdatum: 11.05.2017

Schlagwörter

Niederlande, Vanille, Gewächshaus, Nethervanilla