Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

USDA Vorhersage für EU-Handelsbirnenproduktion ist 0,3% geringer

21. November 2017

Die EU ist der zweitgrößte Erzeuger der Welt von Birnen, nach China. Für die Saison 2017/18 wird die EU-Handelsbirnenproduktion auf 2,2 Millionen Tonnen geschätzt, eine Abnahme um fast 7.000 Tonnen (oder 0,3%) gegenüber dem Handelsjahr 2016/17, so der GAIN-Report des US-Landwirtschaftsministeriums für die Saison 2017/18. Die geerntete EU-Fläche soll sich dieses Jahr Vorhersagen zufolge bei rund 116.000 ha stabilisieren.

Bildquelle: Shutterstock.com Birnen
Bildquelle: Shutterstock.com

Es gibt Unterschiede je nach Birnen erzeugender Region. Für die Birnenproduktion in den meisten südeuropäischen Ländern wird eine Zunahme erwartet, während die Produktion in den nordeuropäischen Ländern abnehmen wird. Die diesjährige Birnenproduktion in Polen, Ungarn und Deutschland wird wohl hart getroffen sein (ein Rückgang von geschätzten 40%).

Die führenden sechs Birnen erzeugenden Mitgliedsstaaten repräsentieren zusammn fast 90% der EU-Birnenproduktion. Das sind Italien, Spanien, die Niederlande, Belgien, Portugal, Frankreich, Griechenland, Polen, Vereinigtes Königreich, Ungarn, Deutschland und Rumänien (in der Reihenfolge der Produktionsmenge).

Italien ist der größte Birnenerzeuger der EU. Über 32.000 ha Birnenplantagen werden auf der italienischen Halbinsel angebaut, wobei es eine Produktionskonzentration in Emilia-Romagna gibt. Die Birnenproduktion wird auf 719.000 Tonnen geschätzt, eine Zunahme von 6% gegenüber letztem Jahr, aber nur 1% weniger als der Durchschnitt der vergangenen drei Jahre.

Die diesjährige Produktion hat bei fast allen Sorten zugenommen, einschließlich der führenden Sorte Abate Fetel. Trotz des Frosts nach Ostern in Venetien, etwas Hagel in Emilia-Romagna, gefolgt von einer Hitzewelle und Trockenheit im Juni und Juli in dem nördlichen Italien wird erwartet, dass Qualität und Geschmack der geernteten Birnen dieses Jahr gut sind. Infolgedessen werden Birnen etwas kleinerer Größe erwartet.

Quelle: USDA GAIN

Veröffentlichungsdatum: 21.11.2017

Schlagwörter

USDA, Vorhersage, EU, Handelsbirnen, Produktion