Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

USA: Samurai-Wespe sehr effektiv bei der Bekämpfung der marmorierten Baumwanze

07. August 2018

Den Forschern der Cornell University ist die braune marmorierte Baumwanze (Brown Marmorated Stink Bug, BMSB) nicht fremd. Peter Jentsch erzählte The Cornell Chronicle, dass die Apfelerzeuger durch den Schaden während der Anbausaison 2012 Verluste von 20 bis 30% hatten. Die Samurai-Wespe legt ihre Eier in die Eier der BMSB, wo sie die sich entwickelnden Larven tötet und als adulte Wespe ausschlüpft.

Bildquelle: Shutterstock.com BMSB
Bildquelle: Shutterstock.com

Jentsch, ein Senior Extension Associate (leitender beratender Partner) und Direktor des Hudson Valley Research Laboratory, in Highland, New York, ist Teil eines Teams, das Samurai-Wespen (Trissolcus japonicus) auf 24 Farmen und an 32 Standorten überall in New York züchtet und einsetzt, um bei der Kontrolle der BMSB zu helfen. Das Team platzierte auch Eier der BMSB im Umkreis der Forschungsflächen, um zu bestimmen, ob die Wespe sie angreifen würde.

„Als ein Mittel zur biologischen Kontrolle ist die Wespe nicht nur sehr effektiv bei der Reduzierung der Population der braunen marmorierten Baumwanze, sondern die geringste Umweltbelastung aller Optionen für die Kontrolle dieses Schädlings sowohl in urbanen als auch landwirtschaftlichen Systemen“, erzählte Jentsch dem Chronicle.

Der Chronicle berichtet, 70% der Wespen überlebten die Freilassung und die Wespen befielen Eier, die an zwei der Standorte platziert wurden.

Quelle: growingproduce.com

Veröffentlichungsdatum: 07.08.2018

Schlagwörter

USA, Samurai-Wespe, Bekämpfung, marmorierten Baumwanze